Racing Anlage Dorset Naga ist jetzt auf seinen Platz im Gewächshaus!

Heute war es Zeit für meine Dorset Naga-Pflanze, die ich aus dem Contest zu neuen großen Topf entschieden, 65 Liter und im Gewächshaus raus. Es war ein wenig umständlich aus dem Keller raus, aber mit Hilfe der Schubkarre, es war einfach, es auf das Gewächshaus für die Umschulung Rollen.

Wann ist der Topf groß und fehlende Löcher so dass ich sowohl an den Seiten und am Boden des Topfes einen guten Ableitung des überschüssigen Wassers bekommen Löcher gebohrt. Ich auch gegründet mit LECA Kugeln an der Unterseite, die ich dann über ein Stück Filterstoff hinzugefügt, auf die Erde nicht in die Kulbädden Eindringen. Ich will keiner Resorvoar Wasser in den Boden des Topfes und wird es nicht sein, weil es auch eine Menge Löcher in den Boden.

In diesem Jahr benutze ich Rosjord und pflanzliche Erde, die ich mit einigen geheimen Zutaten gemischt. Ich habe den Topf mit vielen PK-Dünger für gute Blüte und Frucht Einstellung gegründet.. Was ist die Mast und Verhältnis von NPK? Es ist geheim jetzt ist es den Wettbewerb so, jetzt können Sie halten Ihre Geduld, ich Ihnen sagen werde, wann der Wettbewerb vorbei ist,.

Dieses Update wurde 14 heute, so Sie sehen können, wie sich meine Pflanze entwickelt. Früchte können erste im Juli setzen, damit die Blumen, die jetzt nimmt mich aus.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Chili-Anbau. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

4 Antworten zu Racing Anlage Dorset Naga ist jetzt auf seinen Platz im Gewächshaus!

  1. Alexander sagt:

    Ordentlich Weg, wird interessant sein zu sehen, wie groß der Keimling in diesem riesigen Topf wird, Ich behalte meine Daumen und bin sicher, dass Sie in diesem Jahr den Wettbewerb gewinnen wird

    • Stig Häggkvist sagt:

      Froh, halten Sie Ihre Daumen für mich und meine Pflanze! Ja wird es interessant sein zu sehen, wie groß es werden kann in diesem 65 l-Topf. Es ist nicht nur den Pot Größe ist wichtig, aber es verwaltet werden muss, auch um zu wachsen und geben viele rote Früchte.

  2. Magura sagt:

    Ich selbst habe Löcher in den Eimern Töpfe mit Löchern zu erstellen gebohrt.. Sinnierte ich dann auf was das beste wäre, Wasser-Reservoir oder nicht, aber kommen nicht bis zu nicht gut beantwortet und in den Boden gebohrt (also kein reservoir). Deshalb bin ich neugierig, warum keine Wasser-Reservoir in den Boden des Topfes soll?

    • Stig Häggkvist sagt:

      Hallo!
      Natürlich sollten man kann auch ein Vattenresovoar in den Boden des Topfes als selbst Watering Topf haben dann aber Löcher in die Seiten ein wenig, so dass sie nicht zu viel Wasser im Topf werden. Ich entschied mich für die Löcher im Boden haben, damit ich meine Bewässerung besser kontrollieren. Ich Schläuche bis ich sehe, dass überschüssiges Wasser läuft aus. In diesem 65 l-Topf, genügt es, dass ich durch die einzelnen Wasser 4 Tag, wie es jetzt ist. Bei langen heiße Perioden, wenn wir die Pflanze die Früchte zu setzen, also aß, Schläuche ich jeden zweiten Tag mit ca 10 Liter Wasser.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

reduktive interproportional