Chili Habanero Datil ist krank!

Meine Habanero Datil (Capsicum chinense) hat eine Menge braune Flecken auf den Blättern erhalten, Sie sind auch trocken aber grün, als wären sie gesund, einfach platzen, wenn Sie sie Kneifen. Wahrscheinlich ist es eine Viruserkrankung, Ich denke, dass es sich um eine Virus-Erkrankung ist (Glomerella capsici) Die Pflanze braucht keine Krankheit jetzt ohne Samen kann anscheinend infiziert und es ausbrechen wenn der Sämling kombinierbar für eine Weile gehabt zu haben.

Diese Pflanze habe ich nicht selbst getrieben aber gekauft wie plug-Sämling. Inga Andra Av Mina Werkoder Är Drabbade Männer För Säkerhets Schädel Så Får Habanero Datil Inte VARIANZA Kvar ich Chilihuset Utan Får Stå Utanför med lite Övertäckning Så Den Inte Fryser Ihjäl.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Chili-Anbau. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

2 Antworten zu Chili Habanero Datil ist krank!

  1. KitKat sagt:

    Hallo und glückliche Sommer aus Finnland!
    Ich habe versucht, herauszufinden, was vor sich in meinem Chili-Blätter geht, denn die Blätter genau die gleiche Art von braun/schwarze Flecken haben, die Sie in diesen Bildern. Aber Thaks für Sie, Jetzt weiß ich, warum meine Chilis Flecken haben! Es gibt keine Fehler oder andere verschieben oder Flugobjekte in meinem chili, nur seltsame Flecken. Ich habe 7 verschiedene Chili-Arten und nur 3 habe dieses virus. Chilischoten sind auf meinem Balkon und sehr nahe beieinander, auch in Verbindung, aber das Virus auf alle Chilis nicht noch ausgebreitet hat. Ich bemerkte erste Flecken 2 vor Monaten, Stück für Stück aus alten Blättern ausgebreitet hat, und jetzt die neuen Blätter haben die Spots auch. Früchte sieht Normal und Geschmack normal, Vielleicht gibt es nichts zu befürchten… rechts...?

    • Stig Häggkvist sagt:

      Hallo!.

      Wenn die Pflanzen wachsen und sind glaube gut ich nicht, dass Sie kümmern. Sie sollten nicht die Samen aus diesen Pflanzen Früchte nehmen. Die Krankheit kann in den Samen anwesend sein und infizierten Sämlinge.

      Viel Glück mit Ihrem Paprika-Anbau

      Grüße, Stig

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *