Carolina-Reaper, die heißesten Chili, die ich bisher kultiviert!

Ich wachse in diesem Jahr die sagenumwobene ziemlich neue chili “Die Carolina Reaper aka HP22B Pfeffer” Ich habe 3 Pflanzen dieser Art, und jetzt die Früchte begonnen, ältere. Die Pflanzen bieten ziemlich mit Obst, aber es gibt keine Beträge. Eine der Pflanzen sollte ich Hibernate den Rest ich verschenken oder so, sie in den Kompost landen.

Ich habe eine der Früchte an Pierre, so hätte ich eine Stellungnahme zur wie es schmeckt und wie er sich fühlt, über die Hitze, die Stärke dieses Chili. Sehen Sie das Video unten, um herauszufinden, was er über diese Carolina Reaper aka HP22B denkt.

PS. Ich habe die Samen, wenn Sie begierig, diese heiße Chili zu pflegen sind.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Chili-Anbau. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

4 Antworten zu Carolina-Reaper, die heißesten Chili, die ich bisher kultiviert!

  1. Jani sagt:

    Hallöchen!
    Wieder einmal ein wirklich gutes blog!
    Nun da der Herbst/Winter nähert sich Sie auch ein bisschen mehr Text um ihre Chillis Hibernate verbringen können, für diejenigen, die wollen.
    Dachte vor allem an diejenigen von uns, nicht über Gewächshäuser.
    Hat 90% immer noch meiner Pflanzen im freien, Frage mich, wenn es Zeit, sie zu nehmen. Viele der noch unreifen Frucht. Einige sind natürlich, auf der anderen Blomnigen dieses Jahr auch. Hat noch nie Winterschlaf und die frühere Post bereits gelesen haben. Aber eine tiefer gehende Post wäre wirklich dankbar!

    MVH / / j,Göteborg

    • Stig Häggkvist sagt:

      Hallo Jani
      Betrachtet man die Anbaufläche im Menü also es gibt einige Informationen über genau das, was Sie sind.
      Wenn in Chiliplantorna innen zu bringen

  2. Tom-K sagt:

    Die “Stamm” oder Stamm, es ist HP22B?

    • Stig Häggkvist sagt:

      Hallo Tom!
      Ich habe diese aus USA “Pfeffer-Joe” im Dezember 2012 und ich weiß nicht, welche Sorte von HP22B es ist, weil es nicht klar, beim Kauf von Saatgut ist.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *